Sanftanlaufgeräte

Sanftanlaufgeräte

MINISTART - Intelligent, flexibel und leistungsstark!

DOLD Sanftanlaufgeräte der MINISTART Familie gewährleisten, dass Ihre Maschinen sanft und ruckfrei anlaufen und beseitigen bzw. minimieren so verschiedenste Probleme, wie mechanischer Verschleiß beim Direktstart von Antrieben, Umkippen oder Verrutschen von Ladungen auf Transportbändern, Druckschläge in Leitungen bei Pumpenanlagen und weitere mehr. Sie verringern damit den Verschleiß und erhöhen die Lebensdauer Ihrer Motoren und mechanischen Antriebskomponenten. DOLD Sanftanlaufgeräte bieten zusätzlich weitere Vorteile wie ein einfacher und platzsparender Einbau, flexible Einstellmöglichkeiten und eine Entlastung des speisenden Netzes durch verringerte Anlaufströme.

Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache

Flyer, Sanftanlaufgerät GI 9014, Datei: pdf, Dateigröße 151 KB

Flyer, Sanftanlaufgerät GI 9015, Datei: pdf, Dateigröße 217 KB

Flyer, Sanftanlaufgerät PF 9029, Datei: pdf, Dateigröße 181 KB

Flyer, Sanftanlaufgerät UH 9018, Datei: pdf, Dateigröße 149 KB

Produkte nach folgenden Eigenschaften filtern:

Für 3 AC-Motoren, 400 V bis

Für Wechselstrommotoren, 230 V bis

Meldeausgang

Lastspannung bis

Hilfsspannung erforderlich

Zusatzfunktionen: Temperatur-/ Netzüberwachung

Zulassungen

Baubreiten

Sanftanlauf- und Sanftauslaufgerät UG 9019

• nach IEC/EN 60 947-4-2
• 2-phasiger Sanftanlauf und Sanftauslauf 3-phasiger Motoren bis 4 KW
• 4 Potis zur Einstellung von Anlaufmoment, Auslaufmoment,
Sanftan- / Sanftauslaufzeit
• 3 LEDs als Statusanzeige
• Resettaster auf Gerätefront
• Anschlussmöglichkeit für externen Resettaster
• Relaismeldeausgang für Betriebsbereitschaft
• galvanische Trennung von Steuer- und Hauptstromkreis
• Baubreite 22,5 mm

Sanftanlaufgerät mit Sanftauslauffunktion UH 9018

• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• für Motorleistungen von 1,5 kW bis 7,5 kW
• 2-phasige Motoransteuerung
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw. Anlaufspannung
• Kickstart-(Boost-)Funktion
• Hutschienenmontage
• 45 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät für Wärmepumpen PF 9029

• nach IEC/EN 60 947-4-2
• 3-phasengesteuert mit integrierten Bypassrelais
• Phasenfolgeüberwachung
• Unterspannungsüberwachung
• Überspannungsüberwachung
• Blockierschutz im Bypass-Modus
• integrierter Motorschutz nach Klasse10 nach IEC/EN 60947-4-2
• Anlaufstrombegrenzung
• Thyristorüberwachung
• Erkennung von fehlender Last
• automatische Frequenzerkennung der Lastspannung
• Temperaturüberwachung der Leistungshalbleiter

Sanftanlaufgerät IL 9017

• erhöht die Lebensdauer von Wechselstrommotoren und
mechanischen Antriebskomponenten
• für Motorleistungen bis 1,5 kW
• getrennte Einstellmöglichkeit von Hochlaufzeit und
Anfangsdrehmoment
• Leistungshalbleiter wird nach erfolgtem Hochlauf überbrückt
• LED-Anzeigen
• Gerät wahlweise in 2 Bauformen:
IL 9017: 61 mm Bautiefe und unten liegende Anschlußklemmen
für Installations- und Industrieverteiler nach DIN 43 880
SL 9017: 100 mm Bautiefe und oben liegende Anschlußklemmen
für Schaltschränke mit Montageplatte und Kabelkanal
• 35 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät SL 9017

• erhöht die Lebensdauer von Wechselstrommotoren und
mechanischen Antriebskomponenten
• für Motorleistungen bis 1,5 kW
• getrennte Einstellmöglichkeit von Hochlaufzeit und
Anfangsdrehmoment
• Leistungshalbleiter wird nach erfolgtem Hochlauf überbrückt
• LED-Anzeigen
• Gerät wahlweise in 2 Bauformen:
IL 9017: 61 mm Bautiefe und unten liegende Anschlußklemmen
für Installations- und Industrieverteiler nach DIN 43 880
SL 9017: 100 mm Bautiefe und oben liegende Anschlußklemmen
für Schaltschränke mit Montageplatte und Kabelkanal
• 35 mm Baubreite

Sanftanlauf- und Sanftauslaufgerät IL 9017/300

• erhöht die Lebensdauer von Wechselstrommotoren und
mechanischen Antriebskomponenten
• für Motorleistungen bis 1,5 kW
• getrennte Einstellmöglichkeit von Hochlaufzeit / Auslaufzeit
und Anfangsdrehmoment / Enddrehmoment
• Leistungshalbleiter wird nach erfolgtem Hochlauf überbrückt
• LED-Anzeigen
• 35 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät BA 9010

• erhöht die Lebensdauer von Asynchronmotoren
und mechanischen Antriebskomponenten
• für Motorleistungen bis 5,5 kW (BA 9010) bzw. bis 11 kW (BN 9011)
• 1-phasige Motoransteuerung
• einfache nachträgliche Montage auch in bestehende Anlagen
• kein Neutralleiter erforderlich
• getrennte Einstellmöglichkeit von Hochlaufzeit und
Anfangsdrehmoment. Mit Motorbremsgeräten kombinierbar.
• zum Aufschnappen auf 35 mm Norm-Hutschiene
• bei einfachen Anwendungen kann oft auf den f/U-Umrichter
verzichtet werden
• Leistungshalbleiter wird nach erfolgtem Hochlauf überbrückt
• LED-Anzeigen
• BA 9010: 45 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät BN 9011

• erhöht die Lebensdauer von Asynchronmotoren
und mechanischen Antriebskomponenten
• für Motorleistungen bis 5,5 kW (BA 9010) bzw. bis 11 kW (BN 9011)
• 1-phasige Motoransteuerung
• einfache nachträgliche Montage auch in bestehende Anlagen
• kein Neutralleiter erforderlich
• getrennte Einstellmöglichkeit von Hochlaufzeit und
Anfangsdrehmoment. Mit Motorbremsgeräten kombinierbar.
• zum Aufschnappen auf 35 mm Norm-Hutschiene
• bei einfachen Anwendungen kann oft auf den f/U-Umrichter
verzichtet werden
• Leistungshalbleiter wird nach erfolgtem Hochlauf überbrückt
• LED-Anzeigen
• BN 9011: 100 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät BI 9028/900

• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• nach IEC/EN 60 947-4-2
• 1-phasige Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 5 kW bei AC 230 V
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw.
Anlauf- und Auslaufmoment
• galvanisch getrennter Steuereingang
mit großem Spannungsbereich bis AC/DC 230 V
• 3 Hilfsspannungen bis 230 V
• Netzüberwachung auf Phasenausfall
• 2 Melderelais zur Status- und Fehlermeldung
• LED-Anzeigen
• 90 mm Baubreite

Sanftanlauf- / Sanftauslaufgerät mit Wendefunktion RP 9210/300

• nach EN 60 947-4-2
• zum Steuern von 3-phasigen Motoren bis 750 W
• mit 2-phasigem Sanftanlauf und Sanftauslauf
• Temperaturüberwachung des Motors mittels PTC oder
Thermoschalter
• 3 Potis zur Einstellung von Sanftanlaufzeit, Sanftauslaufzeit
und Anlauf-Auslaufmoment
• 3 LEDs als Statusanzeige
• Wenden mit Relais, Sanftanlauf und Sanftauslauf mit Thyristoren
• 2 x 24 V-Eingänge für Rechtslauf und Linkslauf
• kurzschlusssicherer 24 V Meldeausgang
• galvanische Trennung von Steuer- und Hauptstromkreis
• Baubreite 72 mm

Sanftanlauf- / Sanftauslaufgerät GI 9014

• zweiphasengesteuertes Sanftanlaufgerät zum Starten von
Asynchronmotoren bis 110 kW (400 V)
• integrierte Stromregelung
• integrierter Motorvollschutz
• integriertes Überbrückungsschütz
• potentialfreier Steuereingang für Sanftanlauf / -auslauf
• Anschlußmöglichkeit für Motor-Thermistor
• mit 2 Meldeausgängen, von denen einer frei programmierbar
ausgelegt ist
• Hutschienenmontage bei Geräten bis 30 kW
• Kommunikationsmodule für Profibus, DeviceNet,
Modbus und Pumpenanwendungen (optional)
• wahlweise gemeinsame oder getrennte Start-Stopp-Tasten
• Netz-/Motorspannungsbereich 3 AC 200 ... 440V oder
3 AC 200 ... 575V

Einstellbare Funktionen:
• Hochlaufzeitüberwachung
• Motornennstrom
• Stromrampe
• Stromgrenze
• Softstopp – Rampenzeit
• Motorschutzklasse
• Phasenfolge
• programmierbarer Relaisausgang für Statusanzeigen

Sanftanlauf- / Sanftauslaufgerät GF 9016

• für sanften und ruckfreien Anlauf Ihrer Asynchronmotoren
• geringerer Verschleiß und höhere Lebensdauer Ihrer Motoren
und mechanischen Antriebskomponenten
• platzsparender und einfacher Geräteeinbau
• Entlastung Ihres speisenden Netzes durch Reduzierung
der Anlaufströme
• nach IEC/EN 60 947-4-2
• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• für Motorleistungen bis 37 kW
• 2-phasige Motoransteuerung
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit sowie
Anlaufspannung, wahlweise Kickstart
• ohne Hilfsspannung
• W3-Schaltung möglich
• wahlweise stromgeführter Anlauf (ab 25 kW-Geräten)
• bis 15 kW: 45 mm Baubreite
bis 22 kW: 52,5 mm Baubreite

Sanftanlauf- und Sanftauslaufgerät BA 9019

• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• mit 2-phasiger Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 5,5 kW
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw.
Anfangs- und Auslaufmoment
• großer Motorspannungsbereich
• galvanisch getrennter DC Steuereingang
• galvanisch getrennte DC Hilfsspannung
• mit integrierter Temperaturüberwachung
• 45 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät BL 9025

• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• mit 2-phasiger Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 15 kW bei 3 AC 400 V
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw.
Anfangs- und Auslaufmoment
• großer Motorspannungsbereich
• galvanisch getrennter Steuereingang
mit großem Spannungsbereich bis AC/DC 480 V
• Auswahlmöglichkeit am Gerät für 3 Hilfsspannungen bis 230 V
• mit integrierter Temperaturüberwachung
• LED-Anzeigen
• erfüllt die Anforderungen der IEC/EN 60 947-4-2
• 90 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät BI 9025

• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• mit 2-phasiger Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 15 kW bei 3 AC 400 V
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw.
Anfangs- und Auslaufmoment
• großer Motorspannungsbereich
• galvanisch getrennter Steuereingang
mit großem Spannungsbereich bis AC/DC 480 V
• Auswahlmöglichkeit am Gerät für 3 Hilfsspannungen bis 230 V
• mit integrierter Temperaturüberwachung
• LED-Anzeigen
• erfüllt die Anforderungen der IEC/EN 60 947-4-2
• 90 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät mit Bremsfunktion BI 9028

• nach IEC/EN 60 947-4-2
• 2-phasige Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 15 kW bei 3 AC 400 V
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Bremszeit bzw.
Anlauf- und Bremsmoment
• galvanisch getrennter Steuereingang
mit großem Spannungsbereich bis AC/DC 230 V
• kein externes Motor- und Bremsschütz erforderlich
• 3 Hilfsspannungen bis 230 V
• Netzüberwachung auf Phasenausfall und Phasenfolge
• 2 Melderelais zur Status- und Fehlermeldung
• LED-Anzeigen
• wahlweise ohne Hilfsspannung
• wahlweise mit Steuereingängen für Start- und Stop
• wahlweise mit Eingang zur Erfassung der Motortemperatur
• BI 9028 bis 7,5 kW: 67,5 mm Baubreite
• BI 9028 bis 15 kW: 90 mm Baubreite

Sanftanlaufgerät mit Bremsfunktion BL 9028

• nach IEC/EN 60 947-4-2
• 2-phasige Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 15 kW bei 3 AC 400 V
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlaufzeit bzw. Anlauf- und
Bremsmoment
• kein Bremsschütz erforderlich
• mit automatischer Stillstandserkennung
• Stromüberwachung
- zum Schutz der Leistungshalbleiter
- als Geräteschutz bei Motorblockierung
• verschleiß- und wartungsfrei
• Hilfsspannungen AC 230 V, AC 400 V und DC 24 V
• Netzüberwachung auf Phasenausfall und Linksdrehfeld
• Eingang zur Erfassung der Motortemperatur über PTC
• 3 Melderelais zur Status- und Fehlermeldung mit LED-Anzeigen
• BL 9028 bis 7,5 kW: 90 mm Baubreite
BL 9028 bis 15 kW: 112,5 mm Baubreite

Sanftanlauf- / Sanftauslaufgerät GI 9015

• dreiphasengesteuertes Sanftanlaufgerät zum Starten von Asynchronmotoren
bis 800 kW (400 V)
• in W3-Schaltung bis 1300 kW (400V)
• Gerätenennstrom 23 ... 1600 A
• integriertes Überbrückungsschütz bis 220 A
• programmierbare Ein- und Ausgänge für Stör- und Statusmeldungen
• Motor-PTC-Anschluss möglich
• optional Kommunikationsmodule für Profibus, Devicenet oder Modbus
• wahlweise gemeinsame oder getrennte Start-Stopp-Tasten

Einstellbare Funktionen:
• Notlauf-Funktion
• Schleichgang-Betrieb vorwärts und rückwärts
• Steuereingänge (3 x fest, 1 x programmierbar)
• Relaisausgänge (3 x programmierbar)
• 24 V DC Ausgang
• Analogausgang
• verschiedene Sanftan- /auslaufarten
• 690 V Geräte auf Anfrage

Sanftanlauf- und Sanftauslaufgerät BA 9026

• Sanftanlauf- und Sanftauslauffunktion
• mit 3-phasiger Motoransteuerung
• für Motorleistungen bis 5,5 kW
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw.
Anlauf- und Auslaufmoment
• großer Motorspannungsbereich
• galvanisch getrennter DC Steuereingang
• galvanisch getrennte DC Hilfsspannung
• mit integrierter Temperaturüberwachung
• 45 mm Baubreite

Sanftanlauf- und Sanftauslaufgerät GE 9015

• Sanftanlauf und Sanftauslauf
• für Motorleistungen bis 55 kW
3-phasige Motoransteuerung
• erhöht die Lebensdauer von Asynchronmotoren
und mechanischen Antriebskomponenten
• getrennte Einstellmöglichkeit von Anlauf- und Auslaufzeit bzw.
Anlauf- und Auslaufmoment
• Leistungshalbleiter werden nach erfolgtem Anlauf überbrückt
• Spitzenlasten im Versorgungsnetz werden vermieden,
daher Energie- und Kostenersparnis
• integrierte Temperaturüberwachung
• Auswertung des Thermistors in der Motorwicklung
• 7,5 ... 22 kW: 235 mm Baubreite
30 ... 55 kW: 335 mm Baubreite

Mehr zum Thema:

Sanftanlaufgeräte sorgen für sanften und ruckfreien Anlauf Ihrer Maschinen. Damit erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Motoren und mechanischen Antriebskomponenten.

Ihre Ansprechpartner


    Kompetenz vor Ort

    Damit wir für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner finden können, geben Sie bitte die fünfstellige Postleitzahl Ihres Ortes in das Suchfeld ein.

    Ansprechpartner für: